Raudur

Wir bitten Euch heute wieder einmal dringend um Hilfe!

Sicherlich kennen einige von Euch, Raudurs traurige Geschichte. Sein Besitzer und seine Bezugsperson verstarb im Frühjahr 2012. Dadurch musste für ihn und seine drei Freunde ein neues Zuhause gesucht werden. Alle vier Isländer waren im Sommer umgezogen.

Leider kam Raudur in der neuen Herde nicht zurecht. Dazu wurde eine Cushingerkrankung festgestellt und mit Prascend behandelt. Aber er nahm einfach nicht zu. Er ließ sich auch nicht von dem jungen Mädchen reiten und zeigte sein Unwohlsein sehr deutlich, denn er war unglücklich.

Die engagierte Tierfreundin Gisela nahm Raudur dann kurzentschlossen auf. Schon vor einigen Jahren hatte sie einer Islandstute, die über unsere Seite ein neues Zuhause suchte, das Leben gerettet. Wir wussten, dass Gisela viel Erfahrung in der Islandpferde-Haltung und -Betreuung hat. Allerdings war sie über Raudurs Zustand mehr als erschrocken!!

Der Tierarzt musste kommen, um durch umfassende Untersuchungen alle Baustellen aufzuzeigen. Raudur bekommt nun Spezialfutter, damit er endlich zunimmt, denn seine Zähne sind nicht mehr die besten, seine Lungenprobleme werden mit Medikamenten behoben. Der Befund der Hinterhand mit den lockeren Bändern ist leider nicht mehr zu beheben, allerdings wurden durch die Chiropraktikerin etliche Blockaden gelöst, so dass hier wenigstens die Schmerzen reduziert wurden.

Leider sind wir alle hier von den Kosten ein wenig überfahren worden. Damit Raudur auch weiterhin ein ordentliches Leben haben kann, brauchen wir EUCH und eure Hilfe und finanzielle Unterstützung.

Gisela sorgt für die Arbeit vor Ort und baut mit den Pflegemädchen seine Hinterhand durch tägliche Bodenarbeit wieder auf. Aber - der Wallach benötigt weiterhin Medikamente und das Spezialfutter, gern nehmen wir hier auch Spenden an!

Unsere Organisation ist gemeinnützlich, daher stellen wir für die Spenden  gerne auch Spendenbescheinigungen aus, wenn die postalischen Adressen angegeben werden.

Jeder Spender wird von Raudurs Fortschritte persönlich auf dem Laufenden gehalten!

Bitte helft uns in unserer Tierschutzarbeit und lasst Raudur nicht im Stich! 

Tierschutz-Stiftung Niederrhein
-Islandpferde-in-Not-
Stichwort RAUDUR
Volksbank Stormarn
Konto-Nr.   195 969 70
BLZ           
201 901 09
BIC GENODEF1HH4
IBAN DE53201901090019596970

Die folgenden Fotos sprechen unserer Meinung nach Bände! Raudur sieht mittlerweile sehr gut aus, fühlt sich bei Gisela sehr wohl, er hat tägliche Ansprache und wird für ihn passend gehalten. Er ist glücklich in der kleinen Gemeinschaft mit der Islandstute Rakel und macht gerne bei der Bodenarbeit mit.
Helft bitte mit, damit dieses neue Leben für ihn weiterhin gesichert bleibt!

Wir danken schon jetzt für jeden Euro, im Namen von Raudur!


Raudur im Frühjahr 2012

Raudur im Mai 2013


Raudur neu bei Gisela


Raudur einen Monat bei Gisela



Raudur mit "seinen Mädchen" bei der täglichen Arbeit

"
Besucher 194700 Besucher (666044 Hits)
=> Willst du auch eine kostenlose Homepage? Dann klicke hier! <=